Zwei sichere Tipps in FPS besser zu zielen

Einen First Person Shooter (FPS) auf dem FPS zu spielen ist harte Arbeit. Es ist sogar noch härter daran zu arbeiten, dass die eigene Zielfähigkeit oben auf ist. Die Menge an Hand-Augen-Koordination die für das Zielen in einem FPS benötigt wird ist enorm.

Heutzutage gibt es viele Leute, die ihre Zielfähigkeit verbessern möchten. Und das aus gutem Grund. Gut in Videospielen zu sein, kann viele Türen für eine Person öffnen. Es kann zu einer professionellen Karriere führen und zu Teilnahme in Turnieren. Man kann auch zu einer Twitch Persönlichkeit werden.

Heutzutage kann man sich einen Lebensunterhalt damit verdienen, gut in Videospielen zu sein.

Ohne weiteres Getue sind hier einige Tipps um eure Zielfähigkeit in FPS zu verbessern.

Findet euren Stil und eure Einstellungen heraus

Im FPS hängt das Zielen direkt mit der Maus zusammen. Es kommt alles darauf an, wie genau jemand die Maus spüren, fühlen und bewegen kann.

Pro-Spieler haben unterschiedliche Methoden ihre Maus zu bewegen. Es gibt manche die mit ihrem Handgelenk auf dem Tisch spielen. Das macht es möglich, die Bewegung der Maus genaustens zu fühlen. Die Geschwindigkeit der Mausbewegung lässt sich so besser regeln, da man nur das Handgelenk verwendet.

Im Gegensatz dazu steht die Verwendung des Arms. Mit dieser Methode spielt man aus dem Arm und das Handgelenk schwebt über dem Tisch. Das macht es möglich, schneller zu zielen. Da sich der ganze Arm zur Seite bewegt ermöglicht es auch eine breitere Reichweite.

Es gibt viele Pros, die auf die Arm-Methode schwören. Es gibt jedoch auch Spieler die beides machen. Finde heraus was für dich funktioniert und bleib dabei.

Abgesehen davon musst du eins mit deiner Maus werden. Experimentiere mit verschiedenen Einstellungen. Die Mausssensitivität muss genau richtig sein, sodass du genau weißt wo deine Maus ankommt wenn du sie bewegst.

Übung

Niemand wurde je gut ohne zu üben. Das ist genau das gleiche für FPS.

Nehmen wir einmal Overwatch als Beispiel. In Overwatch gibt es einen Trainingsmodus, wo Bots mit unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe hinzugefügt werden können. Eine gute Methode für das Training ist es, dass die Bots nur mit Kopfschüssen getroffen werden können.

Diesen Trainingsmodus immer wieder zu spielen stärkt das Muskelgedächtnis. Deine Zielgenauigkeit wird sich auf jeden Fall erhöhen.

Der letzte Tipp für alle die sich verbessern wollen ist, einfach immer weiter zu spielen und dabei daran zu denken besser zu werden.

Zwei tolle und kostenlose Online Spiele

Das Klima der Gaming Welt ist, in einem Wort, heutzutage genial. Wann konnte man schon kostenlose Spiele für seine Lieblingskonsole oder den PC erhalten? Eine tolle Zeit um am Leben zu sein.

Versteht uns jedoch nicht falsch. Nicht alle kostenlosen Spiele sind gut. Es gibt jedoch einige tolle Ausnahmen, die ihr einfach downloaden müsst und selbst spielen solltet.

Hier sind drei tolle und kostenlose Online Spiele, die ihr unbedingt sofort haben müsst.

Fortnite Battle Royale

Wenn du ein Gamer bist und Fortnite nicht kennst, lebst du wahrscheinlich unter dem Berg der ET Spiele.

In den letzten paar Jahren kamen „Battle Royale“ Spiele immer mehr in den Vordergrund. Die großartige Beliebtheit fing richtig mit Player Unknown‘s Battle Ground (PUBG) an, wo Spieler auf eine Karte gelassen werden und nach Waffen und Werkzeugen suchen müssen, die ihnen dabei helfen der letzte Überlebende zu sein.

PUBG wurde aufgrund seines Realismus so beliebt. Echte Waffen, echte Physik.

Fortnite ist jedoch ganz anders. Die Grundlagen sind die gleichen; man wird auf eine Insel gelassen um alle möglichen Dinge einzusammeln und der letzte am Leben zu sein. Der Ansatz ist jedoch eher lustig und nicht ganz ernst zu nehmen.

Zum Beispiel wird man von einem fliegenden Bus fallen gelassen. Euer Fallschirm ist ein Regenschirm. Und es gibt Jetpacks!

Das tolle an Fortnite ist nicht unbedingt das Schießen. Es liegt eher an der Fähigkeit Dinge zu Bauen wie zum Beispiel Wände oder Rampen die einem mit seinem Überleben helfen.

Path of Exile

Wenn kompetitive Spiele nicht das Richtige für dich sind, haben wir hier vielleicht etwas für dich. Versuch‘s mal mit Path of Exile.

Das Spiel ist sehr ähnlich zu Diablo. Es hat eine Top Down Perspektive und ist ein Rollenspiel mit vielen Skills und Items.

Wie es sich für Diablo-ähnliche Spiele gehört, ist das Grundelement des Spiels aufzuleveln und Gegenstände einzusammeln. Man kann auch mit Fremden oder Freunden zusammen spielen und auf Reisen gehen.

Kostenlose Online Spiele kommen häufig heraus. Mit Plattformen wie Playstation Plus oder Steam muss man nur die Augen offen halten und man findet sicher alles was das Herz begehrt.